Wappen von Schlagsdorf  
Startseite | Kontakt | Überblick | drucken | erweiterte Suche   

Schlagsdorf und Umgebung im frühen 20. Jahrhundert

Das hier gezeigte Messtischblatt geht zurück auf die  preußische Landesaufnahme ab 1876 bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts. 

Die Ausgabe von 1919 beruht auf der Erstausgabe von 1879, nachgedruckt 1953 mit dem Vermerk VD S-A. Per Stempel wurde dieses Material  "Vertraulich - Dienstgebrauch" klassifiziert. Die Vorlage besteht aus vier Seiten, die hier digital zusammengefügt wurden. 

Die von Hand eingezeichneten Linien gehen zurück auf eine Diplomarbeit Mitte der 60er Jahre.

Viele Wege und Orte haben sich geändert oder sind verschwunden: viele erinnern sich noch an Lankow, Neuhof und Lenschow, einige kennen sicher auch noch den Perückenkrug zwischen Schlagresdorf und Rieps.

Aber weiß jemand etwas über den "Bauhof" bei Schlagsülsdorf? Dort war  einmal die alte Burganlage derer von Plön. Höfe von derlei Wehranlagen nannte man seinerzeit "Bauhof". 

 

Herausgegeben 1879, Ausgabe von 1919, Nachdruck 1953 VD S-A
Herausgegeben 1879, Ausgabe von 1919, Nachdruck 1953 VD S-A
Legende 1
Legende 1
Legende 2
Legende 2
"Bauhof".
"Bauhof".

Weitere historische Karten aufgetaucht

Ein weiterer interessanter Kartenfund wurde bekannt. Diese Karte wurde bei Feldarbeiten im Jahr 1946 zwischen Herrnburg und Palingen gefunden. Die kartografische Grundkarte hat die Nummer 2130.

Diese Karte weist aber eine Reihe von Besonderheiten auf:

1. Sie ist auf einer besonders fester Leinwand gedruckt.

2. Die Ursprungskarte ist eine deutsche Karte, die eine Landschaft in England (Llanidloes Blatt Nr. 69) zeigt. Sie ist mit blauen Streifen durchzogen und mit der Aufschrift "CANCELLED" versehen. Der Maßstab 1 : 63360.

3. Die Karte ist in England gedruckt und trägt folgende Aufschriften:

- Geographical Section, General Staff, No. 4414
- Published by War Offce 1944
- Copied fro German Topographische Karte 1 : 25,000 Sheet 2130 Dated 1920
- Photolithographed by O.S. 1944

4. Neben der englischsprachigen Legende sind handschriftliche Notizen in russischer Sprache vermerkt.

5. Die Karte zeigt den Bereich nördlich von Schlagsdorf. Die zu DDR-Zeiten geschleiften Orte, wie Lenschow und Bardowiek, sind eingezeichnet.

Lübeck - War Office 1944
Lübeck - War Office 1944
Herrnburg
Herrnburg
Legende
Legende

In Groß - mit allen Details

Meßtischblatt
Kategorie: Historisches
Herausgegeben 1879, Ausgabe von 1919, Nachdruck 1953 VD S-A

War Office 1944
Kategorie: Historisches
Karten um Schlagsdorf
War Office 1944

www.Schlagsdorf.de wird ihnen präsentiert von Egbert Mader